Gebündeltes Klosterwissen

Fr, 20. Mär. 2020

Archäologin Felicia Schmaedecke zum neuen Buch über das Kloster Schönthal

Über 500 Seiten eines neuen Werks beschreiben die Bau- und Nutzungsgeschichte des Klosters Schönthal vom 12. Jahrhundert bis heute. Die Archäologin Felicia Schmaedecke erklärt die Hintergründe des Buchs.

Barbara Saladin

Geschichten über Erz, Pest und Heiligenbilder beinhaltet es ebenso wie Skelette und andere Fundstücke: Das neue Buch über das Kloster Schönthal bei Langenbruck beleuchtet nicht nur Baugeschichte und archäologische Funde, sondern auch Nebenschauplätze und Zusammenhänge umfassend – und liest sich zugleich durchaus spannend.

Felicia Schmaedecke ist Hauptautorin des Werks «Das Kloster Schönthal bei Langenbruck», das im Januar im Schwabe Verlag erschien (die «Volksstimme» berichtete). Vor mittlerweile…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote