Mutmasslicher Vergewaltiger stellt sich

Fr, 14. Feb. 2020

Einer der zwei mutmasslichen Sexualtäter, die am 1. Februar in Basel eine Frau vergewaltigt hatten, hat sich der Polizei gestellt. Nach dem zweiten Tatverdächtigen wird nach wie vor gefahndet. Die Frau wurde kurz nach 7 Uhr, nachdem sie zusammen mit den Tätern aus dem Tram gestiegen war, vor ihrer Wohnung an der Elsässerstrasse vergewaltigt. Den beiden Männern gelang zunächst die Flucht, ihre Identität konnte in der Zwischenzeit aber ermittelt werden, wie die Basler Staatsanwaltschaft gestern mitteilte. Am Mittwoch hat sich einer der mutmasslichen Täter auf einem Basler Polizeiposten gestellt. Es handelt sich um einen 31-jährigen Portugiesen. Gegen ihn hat die Staatsanwaltschaft beim Zwangsmassnahmengericht Untersuchungshaft beantragt. Nach dem zweiten Tatverdächtigen – angeblich einem…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote