Hokuspokus – vom Zauber der Magie

Fr, 07. Feb. 2020

Marco Caviola ist Magier im Nebenjob

Das Handwerk des Zauberers setzt eine unerschöpfliche Leidenschaft für die Magie voraus. Diese hat Marco Caviola. Die Kunst des Tennikers besteht darin, den mehr oder weniger bekannten Zaubertricks mit Charme und einer Geschichte neuen Glanz zu verleihen.

Nelly Anderegg

So viel vorweg: Seine Zaubertricks hat Marco Caviola beim Treffen mit der «Volksstimme» nicht verraten. Nicht einen einzigen. Doch er macht Mut: Jeder und jede könne mit der Zauberei beginnen. Allüren sucht man vergeblich bei Caviola.

Der Magier wohnt auch nicht auf dem Zauberberg, auf seinem Türschild steht kein Künstlername und er trägt auch keinen Umhang, als er die Tür öffnet. Der gebürtige Basler ist gelernter Spengler-Sanitärinstallateur und arbeitet heute als Informatiker beim…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote