Kein zusätzliches Eis im Hochsommer

Fr, 10. Jan. 2020

Sport AG lehnt Antrag auf weiter vorgezogenen Saisonstart auf der «Kunsti» ab

Der EHC Zunzgen-Sissach möchte bereits während der Sommerferien die Kunsteisbahn für Trainingscamps nutzen – und würde dafür die Betriebskosten auch voll decken. Dagegen spricht aber Sissachs ökologisches Gewissen: Der Antrag wurde abgelehnt.

Christian Horisberger

Der Nachtragskredit ist bewilligt, das Thema Kunsteisbahn endlich abgehakt. Sollte man meinen. Ausstehend ist noch die formelle Bescheinigung des Fachplaners, für wie lange pro Saison dem Unterlagsboden der Kunsteisbahn Eis zugemutet werden kann.

Die Betonplatte stammt noch aus den Anfängen der 1967 eröffneten Kunsteisbahn. Während des Umbaus der Anlage sei sie geprüft und für einen Eislaufbetrieb im bisherigen Rahmen für ausreichend befunden worden,…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote