«Wir sitzen hier nicht völlig einsam auf dem Berg»

Fr, 31. Jan. 2020

Gemeindepräsident Johannes Sutter sieht keinen Grund, dem Regionenverein beizutreten

Wenn es die Gemeinden mit der Zusammenarbeit «zu weit» treiben, geht das auf Kosten ihrer Autonomie. Davon ist Johannes Sutter, Gemeindepräsident von Arboldswil, fest überzeugt.

Sebastian Schanzer

Herr Sutter, jeden Monat treffen sich die Gemeindepräsidien der Frenkentäler und Umgebung, um sich gegenseitig über Zukunftspläne der Region auszutauschen. Arboldswil ist nicht mit von der Partie. Interessiert es Sie, was da besprochen wird?
Johannes Sutter:
Ja. Eigentlich schon. Man bekommt es von Kollegen ja auch mit. Aber ich habe nicht das Gefühl, dass wir sehr viel verpassen würden. Wir sind ja weitaus nicht die einzige Gemeinde im Perimeter, die an diesem Projekt nicht teilnimmt: Lauwil, Bretzwil,…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote