Hoher Sieg nach schwachem Start

Di, 05. Nov. 2019

2. Liga: EHC Zunzgen-Sissach – EHC Laufen 8:2 (0:2; 3:0; 5:0)

Der EHC Zunzgen-Sissach hat im vierten Saisonspiel in der 2. Liga zum Siegen zurückgefunden. Im Baselbieter Duell besiegt das Team von Headcoach Dino Stecher den EHC Laufen nach Anfangsschwierigkeiten mit 8:2. Nicola Di Santo erzielt vier Tore.

Peter Gschwind

Nach den ersten 20 Minuten haben wohl nicht viele der Anhängerinnen und Anhänger des EHC Zunzgen-Sissach auf einen so klaren Sieg ihrer Mannschaft gegen den EHC Laufen getippt. «Wir sind lange nicht ins Spiel gekommen und konnten uns nicht durchsetzen», sagte Lukas Kamber zu den ersten 30 Minuten. Der ZS-Stürmer fügte nach der Schlusssirene an, dass die Laufner bis Mitte dieses lange Zeit umkämpften und ausgeglichenen Regionalderbys eine starke Leistung gezeigt und seiner…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote