Bagger kippt bei Strassenarbeiten um

Fr, 08. Nov. 2019

Laufen | Bei Strassenarbeiten in Laufen ist am Mittwoch ein Bagger umgekippt. Verletzt wurde niemand, doch musste die Röschenzstrasse wegen der Bergungsarbeiten während Stunden gesperrt werden. Zum Unfall kam es, als der 60-jährige Baggerfahrer kurz nach 16.15 Uhr von der Röschenzstrasse in den Allmendweg abbiegen wollte. Dabei kippte der Bagger aus noch nicht geklärten Gründen um und kam auf der Seite liegend zum Stillstand, wie die Baselbieter Polizei gestern mitteilte. Der Baggerfahrer blieb unverletzt. Für die Bergung mussten zwei spezielle Krane aufgeboten werden. Die Röschenzstrasse konnte erst vier Stunden nach dem Unfall wieder für den Verkehr freigegeben werden. sda.

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote