Abtauchen in eine Welt voller Farben

Do, 28. Nov. 2019

Karl Meiller zieht Kerzen für einen guten Zweck

Kommt der Advent näher, verwandelt sich ein grosser Raum im Alten Zeughaus in Gelterkinden in ein Kerzenzieh-Eldorado. Ein weihnächtlicher Brauch als faszinierendes Kulturgut – seit 43 Jahren von Karl Meiller gepflegt.

Sander van Riemsdijk

«Wenn Kerzen brennen, offenbart sich die Stille unserer Seele». Das bekannte Zitat des deutschen Dichters Erhard Horst Bellermann symbolisiert das Anzünden einer Kerze als wichtigen Akt in der christlichen Kultur. Die Kerze setzt seit jeher dekorative Akzente und dies nicht nur in Kirchen. Vom alten Ägypten gelangte die Bienenzucht einst nach Griechenland. Die Griechen begannen den Handel mit Bienenwachs, der als Rohstoff für die Kerze dient.

Noch immer erfreut sich das Kerzenziehen als überliefertes…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote