banner

Wie der Tod die Vernunft bestimmt

Fr, 06. Sep. 2019

Das «Young Actor’s Lab» spielt «Die Befristeten»

Ab dem 10. September verwandelt sich die Obere Fabrik in eine dystopische Welt: Mit der Inszenierung von Elias Canettis «Die Befristeten» beschäftigt sich das Theaterensemble unter der Leitung von Urs Blindenbacher mit Fragen über Leben und Tod.

Sara Keller

Es ist ein düsteres Szenario, das Urs Blindenbacher und das Theaterensemble «Young Actor’s Lab» schildern: In Elias Canettis szenischem Gedankenspiel «Die Befristeten» weiss jede der Figuren, in welchem Alter sie sterben wird. Seit dem Tag ihrer Geburt tragen sie alle eine Kapsel um den Hals, in der das Geburts- und Todesdatum verborgen sind. Das Ensemble stellt mit der Inszenierung, die es ab dem 10. September in der Oberen Fabrik zeigt, die Frage in den Raum, was geschieht, wenn das…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote