Feuerwehreinsatz wegen giftiger Insekten

Do, 12. Sep. 2019

Der Eichenprozessionsspinner taucht auf dem Schulareal auf

Das Aufkommen des Eichenprozessionsspinners im Oberbaselbiet hat keinen Seltenheitswert. An öffentlichen Orten kann das Insekt aber gefährlich werden. Ende August hat der Spinner einen Feuerwehreinsatz an der Primarschule Anwil ausgelöst.

Joshua Moser

Der Eichenprozessionsspinner, der zum hiesigen Ökosystem Wald gehört, dürfte den meisten ein Begriff sein. «In diesem Jahr tauchte er aber verhältnismässig spät auf», sagt Holger Stockhaus, der beim kantonalen Amt für Wald tätig ist. Das späte Auftreten des Insekts alleine sorgt jedoch nicht für Probleme, dafür der Ort, an dem es entdeckt wurde. Da sich die Spinner Ende August eine Eiche auf dem Areal der Primarschule und des Kindergartens in Anwil aussuchten, um sich zu verpuppen,…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote