banner

Bissopfer immer noch im Spital

Do, 20. Jun. 2019

Veterinäramt nimmt Hund in Gewahrsam

In Tenniken sind vergangene Woche ein dreijähriges Kind und eine 37-jährige Frau Opfer einer Hundeattacke geworden. Beide mussten mit Bisswunden ins Spital eingeliefert werden. Das Veterinäramt hat den Hund in Gewahrsam genommen.

yzo./sda. Am Rande der Tenniker Gemeindeversammlung vom Dienstagabend zeigte Gemeindepräsidentin Sandra Bätscher Verständnis für die emotional geführte Debatte um die Hundeattacke, die sich vergangenen Donnerstag zugetragen hatte. «Die Betroffenheit in der Gemeinde ist gross. Und natürlich waren die Leute besorgt, ob der Hund im Dorf bleiben wird», sagt Bätscher. «Wir standen daher in Kontakt mit dem Kanton und sind sicher, dass eine sorgfältige Abklärung des Tieres stattgefunden hat.»

Eine Anzeige wegen früherer Attacken…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote