HERZBLUT - Meins und deins

Di, 19. Jun. 2018

«Was wünschst du dir zum Geburtstag?», fragen mich meine drei Töchter. Jede von ihnen hat mittlerweile einen Job, lebt ausser Haus und eine ist sogar selbst Mami. Trotzdem sieht mein mütterliches Auge immer noch die kleinen Mädchen vor sich, die mit ihren Patschhändchen einen Zweifränkler festhalten, Taschengeld, das sie für den Geburtstag der Mutter gespart haben. Meine Reaktion ist daher immer dieselbe: «Ihr müsst mir doch nichts kaufen. Ich brauch nichts, ich hab ja euch, meine Süssen.» Sie wissen schon, den üblichen Kram, den Mütter so von sich geben.

Dieses Jahr feiere ich meinen Drallala-Geburtstag. Und meine Kinder bestehen darauf, mir ein Geschenk zu machen. Gut, sage ich, dann möchte ich Wandersocken. Die mit den verstärkten Seiten und den Silberfäden gegen Käsefüsse. Die Dinger…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote