Rücktritt nach WM-Silber

Do, 17. Mai. 2018

Sabine Krumm brilliert an Heim-WM mit zwei zweiten Rängen

Die für die STG Rondo Hölstein turnende Sabine Krumm hat an den Rhönrad-Weltmeisterschaften in Magglingen gleich zwei Silbermedaillen geholt. Dies ist das beste Resultat ihrer Karriere. Das bewog die 32-jährige Liestalerin, ihre Aktiv-Karriere für beendet zu erklären.

Jürg Gohl

Ihre internationale Karriere hat 2001 mit Heim-Weltmeisterschaften begonnen. 2001 massen sich die weltbesten Turner im Doppelreif in Liestal, und die Birsfelderin Cécile Meschberger, die Tochter von SP-Landrätin Regula Meschberger, war damals für Schweizer Edelmetall zuständig. 17 Jahre später setzt erneut eine WM im eigenen Land den definitiven Schlusspunkt hinter die Aktivzeit der Liestaler Rhönrad-Turnerin Sabine Krumm. In Magglingen hat sie ihre…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote