«Ein gutes Foto erzählt eine Geschichte»

Fr, 01. Okt. 2021

«Ein gutes Foto erzählt eine Geschichte»

Corrado Filipponi bereist die Welt mit der Kamera und teilt seine Fotos und Erlebnisse an seinen Multivisions-Shows mit «Daheimgebliebenen». Morgen Samstag ist der Reisefotograf und frühere Extremsportler in Sissach zu Gast.

Hanspeter Gsell

Herr Filipponi, wie kamen Sie dazu, Reise-Fotojournalist zu werden?
Corrado Filipponi:
Nach längeren Aufenthalten in Neuseeland und Australien hatte ich die Idee, meine Bilder und Erfahrungen auch mit anderen Menschen zu teilen. So entstand die erste Multivisions-Show, mit der ich als 23-Jähriger auf Tournee ging. In jener Zeit, 1992, war ich wohl der jüngste Moderator einer solchen Show.

Sie sind nicht nur Reise-Fotograf, sondern haben sich auch einen Namen als Extremsportler gemacht.
Ich habe mich 2002…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote