CARTE BLANCHE

Fr, 06. Aug. 2021

Nein zur «99-Prozent-Initiative»

Markus Meier, Landrat SVP, Ormalingen

Am 26. September steht neben anderem die von den Jungsozialisten (Juso) lancierte Volksinitiative «Löhne entlasten, Kapital gerecht besteuern» – in der Propaganda irreführend und süffig als «99-Prozent-Initiative» bezeichnet – zur Entscheidung an.

Die «99-Prozent-Initiative» fordert eine extreme steuerliche Mehrbelastung von Einkommen, die aus Kapitalanlagen erwirtschaftet werden. Nach Abzug eines noch völlig unbestimmten Freibetrags sollen Kapitaleinkommen künftig zu übermässigen 150 Prozent besteuert werden. Dabei wird vorgegaukelt, dass «nur» gerade 1 Prozent der Steuerzahler davon betroffen sei. Der Initiativtext zeigt aber, dass dem sicher nicht so wäre. So ist völlig offen, wen es tatsächlich (be)trifft.

Unklar…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote