Der FC Basel siegt im ersten Spiel mit Rahmen

Di, 13. Apr. 2021

Im ersten Spiel unter Cheftrainer Patrick Rahmen hat der FC Basel hauchdünn gegen den FC Luzern gesiegt. In der Nachspielzeit traf Arthur Cabral am Sonntag zum 4:3 (3:1). Das Spiel hatte für die Basler schlecht begonnen: In der dritten Minute brachte Louis Schaub die Luzerner im eigenen Stadion in Führung. Bis zur 22. Minute rehabilitierten sich die Gäste aber mit drei Toren von Darian Males (14.) und Egon Zhegrova (18. und 22.) FCL-Stürmer Pascal Schürpf scheiterte kurz nach der Pause zwar vom Elfmeterpunkt an Goalie Heinz Lindner, das Heimteam glich dank Treffern von Ibrahima Ndiaye (64.) und per Elfmeter erneut Schaub (83.) dennoch aus, ehe Cabral das Spiel entschied. Der FCB (4.) hat damit sieben Punkte Vorsprung auf den Barrageplatz. vs.

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote