MEINE WELT

Fr, 26. Feb. 2021

Querwaldein

Wir lieben den Winter. Ob er garstig kalt ist und märchenhaft weiss oder klimaneutral mild und leblos braun-grün, spielt keine Rolle. Winter bedeutet für mich und unsere Hündin in erster Linie freie Bahn bei unseren Trips durch den Wald. Die Vegetation hat sich zurückgezogen und wir können uns problemlos durchs Unterholz bewegen. Dort, wo sich zwischen Frühling und Herbst ungezählte Arme ranken, den Weg versperren, an einem zerren, einen zurückhalten und mit ebenso ungezählten Kratzern und dem einen oder anderen Zeckenstich wieder unters Firmament entlassen, können wir jetzt lustwandeln.

So machen wir uns auf, mit guten Schuhen und Kleidern (ich) und guten Pfoten und Fell (sie) ausgerüstet, Proviant, Feldstecher und Taschenfotoapparat immer dabei, verlassen das Haus, dann das…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote