Lehrplaninitiative

Fr, 19. Feb. 2021

Gegen neue unnötige Experimente

Wir alle bekommen es tagtäglich mit. Die Lehrpersonen und die Schülerinnen und Schüler haben aufgrund der Pandemie derzeit mehr als genügend Herausforderungen. Sie sind gefordert durch Schulschliessungen, Fernunterricht, Massentests, den Mangel an Lehrpersonen und vieles mehr. Was die Schulen daher aktuell sicher nicht brauchen, sind neue Experimente, wie sie nach einer Annahme der Lehrplaninitiative auf die Baselbieter Schulen zukommen würden.

Die Initiative verlangt unter anderem, dass die gesamte Anzahl von Kompetenzbeschreibungen in den Stufenlehrplänen von Primarschule und Sekundarstufe I auf maximal 1000 begrenzt wird. Viel wichtiger ist es in der heutigen Zeit für die Schülerinnen und Schüler, dass sich die Lehrpersonen trotz aller aktuellen…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote