«Etwas zurückgeben, was ich selber erfahren habe»

Do, 10. Dez. 2020

Francis Schmid ermöglicht Kindern ihren Lieblingssport

Seit zehn Jahren unterstützt der Lausner Francis Schmid mit seiner Stiftung Kinder aus schwierigen Verhältnissen. Er will es ihnen ermöglichen, ihren Wunschsport auszuüben. Begonnen hatte alles mit einem unerwarteten Ereignis in Schmids Jugend.

Daniel Hofstetter

«Es darf einfach nicht sein, dass in der heutigen Zeit ein junger Mensch nicht die Möglichkeit hat, den Sport auszuüben, den er möchte», betont Francis Schmid. Zusammen mit seinen beiden Kindern hat er deshalb vor zehn Jahren die Schmid-Stiftung ins Leben gerufen. Als Verdingkind erlebte Schmid selber eine schwierige Kindheit. Der Sport sei dabei eine Art «Lebenselixier» gewesen, wie der bald 70-Jährige erklärt. Unter anderem spielte er Eishockey beim EHC Basel. Um sich eine…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote