Ring frei für die nächste Runde

Di, 08. Sep. 2020

Christian Horisberger

Seit die Swisscom im Oktober 2018 ein Gesuch für den Bau einer neuen Mobilfunkantenne im Gewerbegebiet von Zunzgen einreichte, ergreifen 5G-Gegner alle Rechtsmittel, um den Bau zu verhindern oder zumindest zu verzögern. Vor einem Jahr erlitten sie an der Gemeindeversammlung einen schweren Dämpfer: Mit der Ablehnung eines Planungskredits zogen die Zunzgerinnen und Zunzger einem Kaskadenmodell für Mobilfunkanlagen den Stecker (die «Volksstimme» berichtete). An einer vorangegangenen Gemeindeversammlung hatte der Souverän den Gemeinderat noch beauftragt, ein solches Modell zu entwickeln – gegen dessen Willen.

Auf die Niederlage reagierten die Antennengegner um Martin Kanwar mit einer Stimmrechtsbeschwerde beim Regierungsrat: Der Gemeinderat habe die Stimmberechtigten…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote