Glocken dürfen weiterhin bimmeln

Di, 15. Sep. 2020

Gemeindeversammlung korrigiert den Antrag des Gemeinderats

Die Kilchberger widersetzen sich in Sachen Läuteordnung dem Gemeinderat und nehmen das Traktandum vorerst von der Agenda. Traditionen dürften nicht sangund klanglos abgeschafft werden.

Ueli Frei

Lediglich vier Punkte standen auf der Traktandenliste der Gemeindeversammlung in Kilchberg vom Donnerstagabend, die wegen der Pandemie ausnahmsweise in der Scheune der Familie Wiesner stattfand. Doch eines der Traktanden lockte dennoch etliche Einwohnerinnen und Einwohner hinter dem Gartengrill hervor: Die Versammlung hatte einen Beschluss über den «weltlichen Teil der Läuteordnung» zu fassen.

Dahinter versteckte sich der Antrag des Gemeinderats, auf die viertelstündlichen Glockenschläge während der Nachtruhe zu verzichten. Auch das…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote