Ein neuer Spielplatz am Sonnenberg

Fr, 11. Sep. 2020

An der EGV wurde das Projekt bewilligt

ajo. Haupttraktandum an der Itinger Gemeindeversammlung war der Kredit für den Wiederaufbau des veralteten Spielplatzes Sonnenberg. Der Bau sei ursprünglich für diesen Sommer geplant gewesen, wegen Corona wurde er aber auf den kommenden Winter verschoben, erklärte Gemeinderätin Cécile Schmidt Bur. Die Baukommission habe sich gegen eine WC-Anlage sowie gegen Feuerstellen entschieden. Aus den Reihen der Bürger kam die Frage, ob der Spielplatz nicht Gefahr laufe, als «Drogenort» missbraucht zu werden. Der Ort werde laut dem Konzept periodisch überwacht und so werde Vandalismus wahrscheinlich kein Problem sein, sagte Gemeindepräsident Mundwiler. Der Neubau des Spielplatzes kostet 149 700 Franken. Der Kredit wurde ohne Gegenstimme bewilligt.

Ein weiteres…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote