Was darf die Waldnutzung kosten?

Fr, 24. Jul. 2020

Otto Graf

Coronabedingt ging die Ormalinger Gemeindeversammlung am Mittwoch im Dachgeschoss des Feuerwehrmagazins über die Bühne. Am meisten zu reden gab die immer noch hängige Vereinbarung betreffend Abgeltung der gemeinwirtschaftlichen Leistungen (GWL) der Einwohnergemeinde Ormalingen an den seit dem 1. Juli operativ tätigen Zweckverband Forstrevier Ergolzquelle der Gemeinden Anwil, Hemmiken, Oltingen, Ormalingen, Rothenfluh und Wenslingen.

Das Forstgesetz verpflichtet die Einwohnergemeinden, Leistungen der Waldbesitzer zugunsten der Allgemeinheit zu entschädigen. Im Verteilschlüssel des Zweckverbands werden die Waldfläche und die Einwohnerzahl der betreffenden Gemeinde je zur Hälfte gewichtet. Bei einem Budget von jährlich 125 000 Franken hätte das einwohnerstarke Ormalingen knapp 37…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote