Eine Saison mit fünf Spielen

Di, 14. Jul. 2020

Inlinehockey | Die Rolling Rockets unterliegen im Halbfinal

Eine neue Liga, nur vier Qualifikationsspiele, ein Forfait-Sieg und eine ärgerliche Niederlage zum Abschluss – die Corona-Saison 2020 der Inlinehockeyaner der Rolling Rockets Sissach-Aesch hat alles geboten.

Michael Horber

Am Sonntag ist im Inlinehockey eine Saison zu Ende gegangen, in der alles neu war. Einerseits wurde mit einer Liga-Umstrukturierung die Nationalliga B abgeschafft und die 1. Liga, die nun als zweithöchste Spielklasse unter der neuen Nationalleague fungiert, in zwei Gruppen aufgeteilt. Der IHC Rolling Rockets Sissach-Aesch spielte entsprechend in der 1. Liga Nord. Andererseits sorgte die Corona-Pandemie für einen besonderen Modus und eine von nötiger Flexibilität geprägte Meisterschaft.

Mitte Juni starteten die…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote