Steffen gewinnt beim «Samschtig-Jass»

Di, 05. Nov. 2019

Viviane Steffen hat am Wochenende die Schweizer Jass-Szene erneut auf sich aufmerksam gemacht. Bei der Sendung «Samschtig-Jass» auf SRF hat die 24-jährige Bankangestellte als «Telefonjasserin» teilgenommen und 1000 Franken gewonnen. Dies, obwohl sie den «Differenzler», der in der Sendung gespielt wird, bis vor einem halben Jahr noch nicht beherrscht habe, wie die Bretzwilerin zu «Blick» sagte. Am Samstag darf Steffen als Gast im Studio erneut mitspielen. Zudem wird die amtierende Schieber-Meisterin aus dem vergangenen Jahr am 23. November in Zug versuchen, ihren Titel zu verteidigen. vs.

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote