Gemeinde soll das Marabu kaufen

Do, 28. Nov. 2019

Gemeinderat beantragt 1,85 Millionen für das Kulturlokal

Der Kauf des Marabus in Gelterkinden ist an der nächsten Gemeindeversammlung traktandiert. Der Gemeinderat will von den Einwohnerinnen und Einwohnern die Erlaubnis, das Kulturlokal für 1,85 Millionen Franken zu kaufen und dem Verein im Baurecht abzugeben.

Michèle Degen

Rund zwei Jahre ist es her, dass die Generalversammlung des Vereins Kultur Marabu beschlossen hat, dass der Verein die Liegenschaft, in der sich das Kulturlokal befindet, kaufen möchte. Seither hat er eine Arbeitsgruppe gebildet, die das Projekt Kauf und Sanierung des Marabus weiterverfolgt und ausgearbeitet hat.

«Jetzt geht es richtig los», sagt Hans Buser, der das Projekt Marabu 2020 betreut. An der Generalversammlung von gestern Abend hat er das nun ausgereifte…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote