banner

Geführt, gezittert und gepunktet

Di, 10. Sep. 2019

2. Liga regional: FC Aesch – FC Gelterkinden 2:2 (1:2)

Der FCG geht in Aesch durch einen von Ramadan Shabani verwandelten Strafstoss in Führung und erhöht durch Timon Schaub gar auf 2:0. Die Gastgeber schafften noch vor der Pause den Anschluss und dominierten die zweite Halbzeit klar.

Marco Belser

Bereits zu Beginn der 2.-Liga-Partie zwischen dem FC Aesch und dem FC Gelterkinden wird den Zuschauern klar, dass sie nicht in den Genuss schöner Passkombinationen kommen, sondern ein kampfbetontes Spiel sehen werden. Die holprige Spielunterlage verunmöglicht es beiden Teams, ein gepflegtes Passspiel aufzuziehen. Zudem lässt das hohe Pressing der Aescher den Gelterkindern in ihrem Spielaufbau nur sehr wenig Zeit und zwingt sie so, mit langen Bällen zu operieren. Dies führt jedoch nur selten zu…

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote