Brand in Kienberger Einfamilienhaus

Di, 05. Mär. 2019

Ein Brand in einem Einfamilienhaus in Kienberg hat in der Nacht auf Freitag einen Sachschaden in der Höhe von mehreren 10 000 Franken angerichtet. Personen wurden nicht verletzt. Die Brandursache wird geklärt. Als die Bewohnerin des Einfamilienhauses kurz nach Mitternacht zu ihrem Wohndomizil zurückkehrte, bemerkte sie den Brand im Erdgeschoss, wie die Solothurner Kantonspolizei mitteilte. Die alarmierten Feuerwehren von Kienberg und Wittnau konnten das Feuer rasch unter Kontrolle bringen und löschen. sda.

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote