Suche nach Gemeinderat geht in die vierte Runde

Di, 27. Nov. 2018

Auch nach der dritten Wahl innerhalb von zwei Monaten bleibt der Gemeinderat in Hersberg unterbesetzt. Max Keller, der bereits bei den ersten beiden Wahlgängen um die Nachfolge von Florian Kron am meisten Stimmen erhalten hatte, die Wahl in der Folge aber ablehnte, erreichte mit drei Stimmen erneut das beste Resultat. Dieselbe Stimmenzahl erhält Remo Gürtler. Da für eine Wahl bei diesem formell erneuten ersten Wahlgang aber das absolute Mehr vonnöten wäre, ist kein Kandidat gewählt. Der vierte Versuch, die Gemeinde-Exekutive zu bestücken, geht am 27. Januar 2019 über die Bühne, wie die «Basellandschaftliche Zeitung» gestern vermeldete. vs.

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote