Corona-Impfung

Di, 14. Sep. 2021

Argumente eines Befürworters

In den vergangenen Ausgaben der «Volksstimme» habe ich bis anhin nur Leserbriefe von Impfgegnern gesehen und gelesen, also 100 Prozent Gegner gegen 0 Prozent Befürworter.

Ich selbst bin ein Befürworter der Impfung, weil ich in meinem Leben vier Seuchen erlebt habe (Pocken, Kinderlähmung, Tuberkulose und Röteln), bei denen es dank Impfungen gelungen ist, sie zu besiegen. Monatelange Isolierungen waren insbesondere bei der Tuberkulose notwendig, aber erfolgreich.

Die Impfgegner argumentieren gerne mit möglichen Sofort- oder Spätfolgen und werfen mit grossen Zahlen um sich. Bei den unmittelbaren Folgen gilt es zu bedenken, dass ein Übel auch rein zufällig, gerade im Moment nach der Impfung auftreten kann. Betreffend Spätfolgen fehlen Erfahrungswerte, wobei ich…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote