Innovation beim Waldklimaschutz

Fr, 06. Aug. 2021

Elmar Gächter

 

Wälder sind ein riesiger Speicher des Treibhausgases CO2. Die Waldbäume nehmen während des Wachstums viel CO2 auf, speichern den Kohlenstoff in der Biomasse und geben den Sauerstoff zurück in die Atmosphäre. Der Wald ist eine Senke, wenn er mehr CO2 aufnimmt als er abgibt, beim Gegenteil spricht man von einer Quelle. Diesen Spielraum nützt der Forstbetrieb Frenkentäler für sein Waldklimaschutz-Projekt. Mit dem Verkauf von CO2-Zertifikaten verpflichtet sich der Forstbetrieb, mit einer CO2- optimierten Waldbewirtschaftung die Speicherleistung des Waldes kontinuierlich zu erhöhen. Zusammen mit dem Verein Waldklimaschutz Schweiz und «WaldBeiderBasel», dem Verband der Waldeigentümer, hat er ein Projekt aufgegleist, das in der Region Basel Pilotcharakter hat.

Simon Czendlik,…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote