Umstrittene Doppelspitze

Fr, 11. Jun. 2021

tho. Teilen sich zwei Personen eine Führungsfunktion, ist neudeutsch von einem «Topsharing» die Rede. Lange zu reden gab dieses Modell gestern im Landrat: Sicherheitsdirektorin Kathrin Schweizer (SP) hatte mit Jacqueline Bannwarth (1969, Muttenz) und Patrizia Krug (1971, Arlesheim) zwei Kandidatinnen vorgeschlagen, die mit jeweils einem 50-Prozent-Pensum gemeinsam die Leitung der Staatsanwaltschaft übernehmen wollen. Die Stelle wird frei, weil die amtierende Erste Staatsanwältin Angela Weirich bereits ab nächstem Monat Generalsekretärin der Sicherheitsdirektion und damit die rechte Hand von Regierungsrätin Kathrin Schweizer ist. Nebenbei: Bei Parizia Krug handelt es sich um die Ehefrau von FDP-Landrat Balz Stückelberger. Dieser trat während der Behandlung des Geschäfts gestern in den…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote