«Die Beizer haben kein Geld mehr»

Di, 12. Jan. 2021

Gastronomie ruft nach finanzieller Hilfe

Die erste Corona-Welle konnten die Geschäfte dank Kurzarbeit, Erwerbsersatz und Soforthilfen einigermassen gut überstehen. In den aktuell vom Teil-Lockdown betroffenen Branchen wird die Situation aber dramatisch.

Tobias Gfeller

Die Erleichterung war gross, als Ende November die Baselbieter Stimmbevölkerung den vom Landrat ausgearbeiteten Kompromiss zur sogenannten Dreidrittelslösung an der Urne bestätigte. Einigen sich Mieter und Vermieter, so übernimmt der Kanton ein Drittel der Miete. Die restlichen zwei Drittel teilen sich Mieter und Vermieter. Die im Spätherbst beschlossene Möglichkeit gilt aber nur für den Lockdown im Frühling.

Seit Inkrafttreten des Gesetzes am 30. November sind bis vergangenen Mittwoch nur gerade vier Gesuche von…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote