Begrenzungsinitiative

Di, 15. Sep. 2020

Forschung braucht internationale Vernetzung

Die «Life Science»-Branche ist fest in der Region Basel verankert. Gleichzeitig ist aber zum Beispiel mein Arbeitgeber Novartis auch global stark vernetzt. Forschung und Innovation funktionieren nämlich nicht im stillen Kämmerlein. Im Gegenteil: Internationale Zusammenarbeit ist in Forschung und Entwicklung wichtiger denn je – die Coronakrise hat dies eindrücklich gezeigt.

Deshalb blicke ich besorgt auf den 27. September und die Abstimmung über die Begrenzungs- beziehungsweise Kündigungsinitiative. Die Initianten wollen die Zuwanderung eigenständig steuern und nehmen damit eine Kündigung aller Bilateralen Verträge I in Kauf. Betroffen wären deshalb nicht nur die für die Wirtschaft essenzielle Personenfreizügigkeit, sondern noch sechs weitere…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote