AUTOMOBIL-NEWS

Di, 08. Sep. 2020

Markt schwach – E-Autos auf Vormarsch

sda. Die Autoindustrie leidet weiter unter der Coronakrise. Im August wurden 16,3 Prozent weniger Personenwagen immatrikuliert. Die E-Autos legen im einbrechenden Gesamtmarkt laut dem Importeur-Verband Auto Schweiz aber weiter zu.
Der abgelaufene Kalendermonat sei der drittschlechteste des laufenden Jahres, heisst es in einer Mitteilung des Verbands. Noch weniger Neuzulassungen gab es lediglich in den Monaten April und Mai. Auf das bisher vergangene Jahr hin gesehen kumuliert sich das Minus an neu zugelassenen Autos damit auf 29,7 Prozent. Insgesamt fehle es bereits an 59 989 Neuimmatrikulationen, so «Auto Schweiz». «Der Markt befindet sich noch immer in der Coronastarre», sagte Verbandssprecher Christoph Wolnik. Viele potenzielle Autokäufer seien…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote