Wenn Mähen zur Meditation wird

Di, 30. Jun. 2020

Zwei «Sägesse»-Schulmeister geben Unterricht

Rund 20 Interessierte aus den Reihen des örtlichen Gartenbauvereins haben sich am Samstag zusammengefunden, um den richtigen Umgang mit der «Sägesse» zu erlernen. Sie erfuhren darüber hinaus, wie kontemplativ das Mähen sein kann.

Robert Bösiger

Samstag, vor dem Hof Obere Alp in Sissach. 18 erwartungsfrohe Frauen und Männer des Gartenbauvereins Sissach und Umgebung stehen vor Hansjörg von Känel. Das bärtige Mannsbild mit den funkelnden Augen trägt Edelweisshemd und Hosenträger. In seinen kräftigen Händen hält er eine Sense, in Mundart «Sägesse» genannt.

Hansjörg von Känel (72) ist so etwas wie ein Wanderprediger in Sachen Sensen, ein «Professor in Sensologie». Seit er im Ruhestand ist, wird er im ganzen Land von Organisationen gerufen, um über…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote