Bauer Suter ohne Chance

Di, 16. Jun. 2020

Gericht weist Beschwerde ab

md. Der Hemmiker Landwirt Alfred Suter ist vor Gericht abgeblitzt. Der Bauer liegt schon seit Jahren mit dem Kanton unter anderem wegen der Deponie Wischberg oberhalb seines Hofs Maiberg im Streit. 2017 kam ein weiterer Streitpunkt hinzu: Mitte November führte das Amt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (ALV) zwei Kontrollen auf Suters Hof durch. Kurz nach der zweiten Kontrolle starb ein Rind des Bauern. Dieser erstattete in der Folge Strafanzeige gegen den führenden Tierarzt des Kantons wegen Tierquälerei und Sachbeschädigung.

Demnach seien die beiden Tierärzte, die begleitet von zwei Polizisten die Nachkontrolle durchgeführt haben, unangekündigt aufgetaucht und seien direkt in den Stall gegangen, ohne sich bei Suter zu melden. Durch lautes Rufen,…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote