banner

Sommerflieder auf dem Vormarsch

Fr, 06. Sep. 2019

Die chinesische Pflanze breitet sich in der Natur aus

Der zu den invasiven Neophyten gehörende Sommer- oder Schmetterlingsflieder hat sich vermehrt in die Natur ausgebreitet. Um eine Invasion zu verhindern, muss er rigoros entfernt werden. Wird er im Garten kultiviert, kann man auch zu sanfteren Massnahmen greifen.

Brigitt Buser

Momentan blüht da und dort in den Gärten der Sommer- oder Schmetterlingsflieder (Buddleja davidii). Ursprünglich als Gartenpflanze kultiviert, erobert er in den vergangenen Jahren mehr und mehr unsere Natur. Ein Grund dafür ist, dass die Samen von den Vögeln in die Landschaft verbreitet werden. Ein weiterer, dass der aus China stammende Strauch sehr robust ist, was Trockenheit anbelangt. Somit besiedelt er vor allem trockene, sandige und kiesige Böden wie…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote