Neubau durch Wachstum

Fr, 09. Aug. 2019

Ein modernes Schulgebäude steht für die Primarschüler bereit

Am ersten Schultag wird der Neubau erstmals gebraucht. Nur knapp neun Monate dauerte es vom Spatenstich bis zur Eröffnung des neuen Gebäudes am kommenden Montag. Rund 2 Millionen Franken hat es gekostet.

Joshua Moser

Das Gebäude wirkt durch das viele Holz harmonisch und mutet fast schon familiär an. Im Neubau riecht es nach frischem Holz, das aus Ormalingen stammt, versichert Schulleiterin Barbara Alig. Das Holz ist aber nicht nur zu riechen, in der Innenausstattung wurde ebenfalls Wert darauf gelegt. Es verleiht dem neuen Schulhaus eine frische Ausstrahlung. Der Bau wirkt nicht wie ein Klotz, der über Nacht mitten auf das Ormalinger Schulareal gestellt wurde. Es ist ein Schulhaus, in dem sich die Schüler wohlfühlen werden,…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote