Weg zur dritten Deponie-Erweiterung geebnet

Fr, 21. Jun. 2019

An einer ruhigen und zügigen Gemeindeversammlung stimmten die Einwohner von Bennwil allen Traktanden zu. Unter anderem einer Anpassung der Zonenvorschriften Landschaft. Diese ist Voraussetzung für das Baugesuch zur dritten Erweiterung der Deponie Bruggtal. Seit 1998 werden in der Deponie unverschmutzter Aushub und Inertstoffe entsorgt. Die Grube ist in den vergangenen Jahren bereits erweitert worden und soll nun mit dem Segen des Kantons erneut vergrössert werden. In einem Gestaltungsplan sind ökologische Ausgleichsmassnahmen wie zum Beispiel ein Feuchtbiotop, Strauchhecken und Extensivflächen in der Bachböschung festgehalten. Sie sollen die Auswirkungen des Deponiebetriebs kompensieren. An der Gemeindeversammlung wurde Gemeinderat Jonas Spörri-Stalder nach vier Jahren im Amt…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote