Vier Dörfer teilen sich einen Werkhof

Mi, 12. Jun. 2019

Ueli Frei

«Ich hoffe, wir schauen in die Zukunft und nicht in die Vergangenheit.» Peter Grieders Begrüssung zur Gemeindeversammlung vom letzten Donnerstag in Rünenberg deutete darauf hin, dass er seiner Sache nicht ganz sicher war. Es ging nicht um die Rechnung des vergangenen Jahres, denn die schloss mit einem satten Überschuss ab. Auch bei den beiden Anträgen zum Thema Feuerwehr erwartete der Gemeindepräsident keine Opposition.

Die Befürchtungen von Peter Grieder lagen nicht zu Unrecht bei der Vorlage zum Vertrag über den Verbundswerkhof W+, mit dem Rünenberg, Kilchberg, Wenslingen und Zeglingen ihre Gemeindedienste zusammenfassen wollten. Denn würde nur eine Gemeinde nicht zustimmen, wäre das Projekt wahrscheinlich gescheitert. Doch so viel vorweg: Alle vier Gemeinden hiessen den…

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote