banner

Fischsterben in zwei Bächen in Bennwil

Di, 14. Mai. 2019

In zwei Bächen in Bennwil sind am Wochenende Fische verendet. Die Behörden gehen davon aus, dass das Fischsterben durch Abwasser verursacht wurde. Aufgefunden wurden tote Fische am Sonntag zunächst im Walibach, wie die Baselbieter Bau- und Umweltschutzdirektion gestern mitteilte. Später wurden auch im benachbarten Bennwilerbach über eine Strecke von mehreren Hundert Metern verendete Fische entdeckt. Nach Angaben der Behörden ist mit grosser Wahrscheinlichkeit Abwasser der Auslöser des Fischsterbens. Das Abwasser sei am Freitag über die Entwässerung eines Vorplatzes in den Walibach gelangt und habe auf diesem unterhalb der Einleitstelle zu einer starken Schaumbildung geführt. Das Amt für Umwelt und Energie erinnert in Zusammenhang mit diesem Vorfall daran, dass Ablaufschächte auf privaten…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote